13. Hochzeitstag • Veilchenhochzeit

Nicht jedem bringt die Zahl 13 Unglück. Wer 13 Ehejahre glücklich hinter sich gebracht hat und die Veilchenhochzeit feiern darf, hat sicherlich Glück gehabt. Schließlich gelingt es heutzutage nicht allzu vielen Paaren, so viele Jahre zusammenzuhalten. Wer es jedoch geschafft hat, kann dieses Hochzeitsjubiläum ruhig mit Pauken und Trompeten feiern.

Weil der 13. Hochzeitstag auch als Veilchenhochzeit bezeichnet wird, ist die Dekoration einfach. Es gibt viele Blumenstöcke mit Veilchen und der Rest hält sich in Veilchenblau. Natürlich ist das groß angelegte Fest kein Muss. Auch in trauter Zweisamkeit lässt sich das Jubiläum genießen. Mit einem luxuriösen Frühstück am Bett und einem herrlichen Diner zu zweit nimmt der Jubeltag einen schönen Anfang und ein würdiges Ende.

Bedeutung der Veilchenhochzeit

Viele kennen das Veilchen nur als Pflanze aus dem Blumentopf. Das liegt daran, dass Veilchen in der freien Natur hauptsächlich in Gebüschen und an Waldrändern wachsen. Es handelt sich also um keine auffällige Pflanze, sondern eher um eine Blume, die im Verborgenen blüht. Selbst in Gedichten steht das Veilchen für Bescheidenheit. Deswegen soll auch die Veilchenhochzeit daran erinnern, dass nur mit Bescheidenheit 13 Ehejahre erreicht werden können.

Eine andere Erklärung wäre, dass Ehepartner, die die Unglückszahl 13 gemeinsam glücklich überstehen, gerade noch mit einem blauen Auge, einem Veilchen, davon gekommen sind. Welche Bedeutung der Veilchenhochzeit zugesprochen wird, ist aber letztendlich gar nicht so wichtig. Denn die Hauptsache ist, dass der Hochzeitstag nicht vergessen wird und ganz so, wie es sich das Jubelpaar wünscht, begangen wird.

Geschenke zum 13. Hochzeitstag

Zur Veilchenhochzeit bieten sich natürlich Veilchen als Geschenk an. Das kann ein selbstgepflücktes Sträußlein sein, ein Blumentopf aus dem Laden oder aber ein paar Veilchenpflanzen für den Garten. Wer keine Veilchen verschenken mag, der hält sich an die Farbe Veilchenblau und beglückt das Jubelpaar mit einer hübschen blauen Tischdecke und den passenden Servietten.

Natürlich bietet auch die Zahl 13 als Unglücks- oder in diesem Falle als Glückszahl verschiedene Geschenkmöglichkeiten. Zusammen mit einer vergoldeten 13 können beispielsweise weitere Glücksbringer überreicht werden. Oder aber das Jubelpaar bekommt einen Gutschein für 13-Tage in einem Wellnesshotel – oh Unglück, den 14. Tag muss es selber bezahlen!

Übersicht mögliche Geschenke für das Jubelpaar:

  • Veilchenstrauß oder Veilchen im Blumentopf
  • Veilchen als Gartenpflanzen
  • Veilchenblaue Tischdecke und Servietten
  • Verschiedene Glücksbringer (Marzipanschweinchen, Glücksklee, Schornsteinfeger-Figur, etc.)
  • 13 Tage Wellnesshotel, der 14. Tag muss selbst bezahlt werden.
  • Weitere Geschenkideen: Geschenke zum Hochzeitstag

Nach 13 gemeinsamen Ehejahren kennt der Ehemann seine Frau natürlich in- und auswendig und weiß genau, worüber sie sich freut. Vielleicht mag sie ja sogar den Veilchenduft gerne, dann eignet sich ein Parfüm als kleine Gabe zum Hochzeitstag besonders gut. Wer keine Veilchen mag, findet vielleicht ein hübsches Kleid in der Farbe Veilchenblau oder ein tolles Negligé.

13. Hochzeitstag

Natürlich dürfen es zum 13. Hochzeitstag auch gerne 13 rote Rosen sein, die mit einem romantischen Abendessen verbunden werden. Und wer etwas mehr investieren möchte, der lädt seine Gattin auf einen 13-tägigen Urlaub ein. Vielleicht in eines der Länder, in denen es andere Veilchenarten zu bestaunen gibt. Dazu gehören die Anden, Brasilien oder auch Afrika und Australien.

Übersicht Geschenkideen für Sie:

  1. Veilchen-Parfüm
  2. Veilchenblaues Kleid
  3. Veilchenblaues Negligé
  4. 13 rote Rosen und ein romantisches Abendessen
  5. 13-tägiger Urlaub in ein Land, wo auch die Veilchen blühen
  6. Weitere Geschenkideen: Geschenke zum Hochzeitstag

Für den Ehemann ein passendes Geschenk zur Veilchenhochzeit zu finden, dürfte sich als etwas schwieriger erweisen. Da er mit Veilchenduft wahrscheinlich nicht beglückt werden möchte, bleibt nur noch die Farbe der unscheinbaren Pflanze. Eine hübsche Krawatte in Veilchenblau könnte ebenso eine Geschenkidee zum 13. Hochzeitstag sein, wie ein Herrenring mit einem dunkelblauen Amethyst.

Als Alternative zum Veilchen bleibt die Zahl 13. Weil Sie dem Jubelpaar Glück gebracht hat, bringt sie sicherlich auch dem Ehemann als ein goldener Kettenanhänger Glück. Ein Gutschein für 13 mal sein Lieblingsessen gekocht gefällt dem Feinschmecker, und über einen 13-tägigen Skiurlaub freut sich der sportliche Ehemann.

Übersicht Geschenkideen für Ihn:

  • Krawatte in Veilchenblau
  • Herrenring mit veilchenblauem Amethyst
  • Goldene 13 als Anhänger
  • Gutschein für 13 mal das Lieblingsessen
  • 13-tägiger Skiurlaub
  • Weitere Geschenkideen: Geschenke zum Hochzeitstag

Sprüche und Gedichte zum 13. Hochzeitstag

Guten Morgen, Häschen.
Ich küsse Dich auf’s Näschen.
Ich küsse Dich auf Ohr und Mund,
Am liebesten täglich jede Stund‘!
Doch heut‘ ist’s ein besonderer Kuss, der Deine Lippen schmückt,
Denn heut‘ genau vor 13 Jahren hast Du mich beglückt.
Dein Jawort war der erste Schritt zu meinem großen Glück,
Und darum blick ich heute gern auf diesen Tag zurück.
Noch keinen Tag, noch keine Stunde hab‘ ich es bereut,
Mit Dir da kann ich glücklich sein, Du bist’s, die mich erfreut!
Du bist’s, die mich stets stärkt und stützt und die mich blind versteht,
Du bist’s, um die sich meine kleine Welt tagtäglich dreht.
Ich danke Dir, dass es Dich gibt und dass Du bei mir bist.
Ich liebe Dich, mein Sonnenschein, drum wirst Du jetzt geküsst!

Was reimt sich bloß auf Hochzeitstag?
"Dumme Frag" und "Müh und Plag".
Und auf dreizehn
Reimt sich weit seh’n.
Zum Gedicht,
Da passt die Pflicht,
Zum Vorhinein
Passt Glücklichsein.
Drum hört Euch an, was ich erdacht,
Ich hoffe, dass es Freude macht:

Heut, zu Eurem Hochzeitstag
Stell ich keine dumme Frag,
Sondern mit viel Müh und Plag,
Schreib ich dies Gedicht.
Das ist doch meine Pflicht!
Ehejahre sind’s schon 13,
Niemand konnte damals weitseh’n,
Niemand wusst’s im Vorhinein,
Dass Ihr werdet glücklichsein.
Drum stell ich keine dumme Frag,
Und wünsch zu Eurem Hochzeitstag,
Dass Ihr ohne Müh und Plag,
Verbringt noch weit’re 13
Jahr. Ich kann es weitseh’n
Und ich weiß im Vorhinein:
Ihr werdet weiter glücklich sein.
Vorbei ist’s für mich mit der Pflicht,
Es ist zu Ende, mein Gedicht.

Ein Limerick:
Ein Pärchen aus Delfzijlchen,
das kannte sich schon ein Weilchen,
Dann sagte sie ja
Und sie wurden ein Paar,
Heut feiern Sie die Hochzeit der Veilchen.

Für 13 Jahre, lieber Schatz,
Bekommst Du heute einen Schmatz.
Für 13 Jahre Fröhlichkeit,
Für 13 Jahre Freud und Leid,
Die wir gemeinsam hab’n verbracht,
Die Du mich glücklich hast gemacht.
Nicht eine Stunde möcht ich missen,
Drum lass Dich gleich noch einmal küssen.
Denn Du bist mein Leben, Du bist mein Licht:
Drum widme ich Dir dieses Gedicht.
Für 13 Jahre, lieber Schatz,
Bekommst Du heute einen Schmatz.

Glückwünsche zum 13. Hochzeitstag

Ihr beiden Lieben,
lange habe ich nachgedacht,
was man zum 13. Hochzeitstag schenkt und wünscht.
Bis mir schließlich einfiel,
dass es sich beim 13. Hochzeitstag
ja um die Veilchenhochzeit handelt.
Da lag es natürlich nahe,
entweder dem Bräutigam ein Veilchen zu verpassen
oder mit einem Strauß Veilchen zu erscheinen.
Ich habe mich für die 2. Möglichkeit entschieden.
Nachdem Ihr 13 Jahre miteinander ausgehalten habt,
ist es schwierig, die richtigen Worte
für einen guten Wunsch zu finden.
Denn, was 13 Jahre prima geklappt hat,
wird ja wohl noch weitere 13 Jahre gut gehen.
Daher fallen meine Glückwünsche ebenfalls recht kurz aus.
Macht einfach so weiter, wie bisher.
Dann habt Ihr sicherlich noch viele glückliche Jahre vor Euch,
und wir dürfen noch viele schöne Hochzeitstage mit Euch feiern.
Prost!

Meine liebe Tochter, mein lieber Schwiegersohn!
13 Jahre ist es nun schon her,
dass wir mit Euch ein tolles Hochzeitsfest feiern durften.
Aber das Schönste am Hochzeitsfest war und ist natürlich,
dass es zu einer langen und glücklichen Ehe geführt hat.
Ich bin richtig stolz auf Euch,
denn schließlich geben sehr viele Paare
das Zusammenleben schon nach kurzer Zeit wieder auf.
Ihr beiden aber habt bewiesen,
dass es die wahre Liebe wohl doch noch gibt.
In all den 13 Jahren
habt Ihr stets zusammengehalten.
Ihr habt Höhen und Tiefen gemeinsam überstanden
und wart Euch niemals ernsthaft böse.
Darum gratuliere ich Euch von Herzen
und wünsche Euch noch viele weitere glückliche Ehejahre.